Wie lange dauert eine Verhaltenstherapie?

  • Der Zeitpunkt, die Dauer, Häufigkeit und der Abstand zwischen den Sitzungen wird in Absprache mit Ihnen festgelegt. Wir möchten mit Ihnen so kurz wie möglich, aber auch so lange wie es für Sie nötig ist, arbeiten (Kurztherapieansatz).
  • Nach 5 "Probesitzungen" können bei der Krankenkasse weitere 2 x 12 Sitzungen (Kurzzeittherapie) und bei begründeter Indikation 60 Sitzungen (Langzeittherapie) beantragt werden.
  • In begründeten Ausnahmefällen kann die Therapie danach noch weiter verlängert werden (bis insgesamt 80 Sitzungen).
  • Alle MitarbeiterInnen unserer Ambulanz unterliegen der Schweigepflicht. Informationen über Ihre Person geben wir prinzipiell nicht ohne Ihr Einverständnis weiter.

Dauer der Verhaltenstherapie

  • 5 Probatorische Sitzungen 
  • Kurzzeittherapie (2 x 12 Sitzungen)
  • Langzeittherapie (60 Sitzungen)  
  • Weitere Verlängerungsmöglichkeiten
Bearbeiten